Die Welt ist düster und leuchten müssen wir


Hochverehrte Damen & Herren, liebe Menschen!
Werfen wir einen gemeinsamen Blick auf unsere Gegenwart:
Wir wandeln auf dunklen Pfaden. Alles Farblose ist hier magnetisch. Knappheit bedroht die Seele. 
Die Büroklammer, die unseren Verstand zusammenhält, ist schon ganz verbogen.
Um uns dem dunklen Turm aus Agonie und Bosheit entgegenzustemmen, müssen wir von innen heraus leuchten.
Wir müssen in uns die Fähigkeit entdecken, die Welt erstrahlen zu lassen!
Vertrauen auch Sie dem Kunstkollektiv Krautzungen, das Sie im August 2018 auf eine masochistische Wallfahrt Richtung Selbsterkenntnis einlädt. Vom 24.08- 26.08. laden wir zur genreübergreifenden Ausstellung „Die Welt ist düster und leuchten müssen wir“ ins Westwerk ein. In Malerei und Fotografie, Video und Musik, in Text, Installation und Performance wollen wir gemeinsam mit Ihnen dem Licht nachspüren.
Der Titel der Ausstellung geht zurück auf Popmystiker Andreas van der Wingen, der 2006 gleichnamigen Song auf dem Album „Gladbach oder Hastings“ seiner Band „Kiesgroup“ veröffentlichte. Er zieht sich als roter Faden durch Kunst und Auftritte.

Ihre Sachbearbeiter in Fragen des Lichts sind:
Conny Winter
Fiona Fetz Book Hinrichs
Fynn Steiner
Gerland Øye
Janusz Beck/ Vabusz Neck
Joachim Franz Büchner
Johannes Blaffert
jorge23wittersheim/ Jorge Wittersheim
Katharina Duve
Metti Miß
Oliver von Below
Pauline La/ Pauline Langmaack
Robin Hinsch
Svenja Kirsch

Freitag 24.8.18 20h – 1h

Freier Eintritt

21h Ansprache von Fynn Steiner

im Anschluss Performance von Charlotte Pfeifer und Pascal Fuhlbrügge

2145 – 1h
Klanglabor #2 kuratiert von jorge23wittersheim
mit Andi Otto, Eiko Weishaupt, Fumus & Nebula, Oliver von Below, Volker Wagner
Innerhalb des Klanglabors 2 Soloperformances
2230 von Andi Otto
030 von Eiko Weishaupt

Samstag 25.8.18 17h – 2h

Freier Eintritt zur Ausstellung bis 20 Uhr, danach 10€

Live:
2100 Joachim Franz Büchner
2140 Lafote
2230 Kristof Schreuf
2330 qp

DJ:
Lore Bangels

Sonntag 25.8.18 14h – 20h

Freier Eintritt

14h – 16h
Oliver von Below: Doom (DJ)

1645 Einlass zur Filmvorführung

17h
The Wrestler – German Version (70min)
mit Jonathan Johnson & Saskia Timm
Regie: Heiko Alberti
im Anschluss ein Bonus